Es gibt eine Reihe von Menschen in Deutschland, die einen negativen Eintrag in der Schufa haben. Das Problem besteht dann darin, dass nahezu alle Banken nicht dazu bereit sind, einen Ratenkredit, einen Immobilienkredit oder andere Kredite zu vergeben. Exakt aus diesem Grund gibt es mittlerweile seit mehr als 20 Jahren sogenannte Schweizer Kredite, die auch als Kredite ohne Schufa bezeichnet werden. In diesem Fall holt der Kreditgeber erst gar keine Auskunft ein, sodass ein negatives Merkmal keine Rolle spielt. Doch wie lohnenswert sind solche schufafreien Darlehen wirklich oder werden sie schlichtweg von ihrer Funktion her überschätzt?

Zwischen Angeboten seriöser und unseriöser Natur differenzieren

Ein erstes Problem besteht bei Krediten ohne Schufa darin, dass es am Markt leider nicht nur seriöse Angebote gibt. Tatsächlich existieren vor allen Dingen einige Kreditvermittler, die sich im Prinzip an der Not ihrer Kunden bereichern möchten. Es werden dann zum Beispiel völlig überteuerte Zinssätze veranschlagt oder eine Bearbeitungsgebühr vor Abschluss des Kreditvertrages verlangt. Weitere Merkmale deuten ebenfalls darauf hin, dass es sich weniger um seriöse Kreditvermittler handelt.

Die erste Aufgabe für Sie besteht also beim Kredit ohne Schufa darin, dass Sie einen definitiv seriösen Kreditvermittler finden. Der Weg über einen Vermittler ist übrigens nahezu unumgänglich, denn selten werden Kredite ohne Schufa direkt von der darlehensgebenden Bank vergeben. Die Kreditgeber stammen meistens mittlerweile nicht mehr aus der Schweiz, sondern aus Liechtenstein. Am besten entscheiden Sie sich daher für einen Kreditvermittler, der schon seit vielen Jahren am Markt aktiv und daher mit hoher Wahrscheinlichkeit seriös es, wie zum Beispiel Bonkredit.

Genehmigungsquote beim Kredit ohne Schufa relativ gering

ohne schufa

Ein weiterer Minuspunkt bei Krediten ohne Schufa ist, dass Statistiken immer wieder zeigen, dass die sogenannte Genehmigungsquote verhältnismäßig niedrig ist. Damit ist gemeint, dass vielleicht von 100 Kreditanträge letztendlich nur zwischen 10 bis 20 tatsächlich genehmigt werden. Das ist umso erstaunlicher, als dass ein mögliches negatives Merkmal in dem Fall ohnehin keine Rolle spielen würde. Demzufolge ist es keineswegs so, dass Kredite ohne Schufa so leicht erhältlich sind, wie es manchmal im Bereich des jeweiligen Marketings den Anschein hat. Immerhin müssen Sie für gewöhnlich bei einem diesem Kredit mindestens die folgenden Voraussetzungen erfüllen können:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto
  • Regelmäßiges Einkommen
  • X Jahre beim Arbeitgeber beschäftigt
  • Keine anderweitigen, laufende Kredite

Insbesondere die zwei zuletzt genannten Voraussetzungen sind zwar von Kreditgeber zu Kreditgeber unterschiedlich. Dennoch zeigt sich, dass zum Beispiel Personen mit einem geringen oder ohne Einkommen auch keinen Kredit ohne Schufa bekommen würden. Naturgemäß wenden sich allerdings häufiger gerade solche Kreditsuchenden an die Kreditvermittler, weil sie in einer Notlage sind und daher den Kredit ohne Schufa als einzigen Ausweg sehen. Daher erklärt sich zum Teil die hohe Ablehnungsquote, dies es bei Krediten ohne Schufa gibt.

Welche Kosten entstehen?

In den meisten Fällen gibt es zwei Kostenfaktoren. Zum einen sind das natürlich die Zinsen, die sich durchschnittlich im oberen Mittelfeld gewöhnlicher Ratenkredit Zinsen befinden. Beim Kredit ohne Schufa zahlen Sie meistens zwischen 7,9 bis 11,9 Prozent. Ein weiterer Kostenfaktor ist manchmal die zu zahlende Vermittlungsprovision, die der entsprechende Kreditvermittler erhält. Das muss nicht immer so sein, denn bei manchen Kreditvermittlern zahlt auch die entsprechende Bank eine Provision dafür, dass faktisch ein neuer Kunde geworben wurde. Bei manchen Kreditvermittlern zahlt allerdings der Kreditsuchende und spätere Kreditnehmer die entsprechende Vermittlungsgebühr. Wie hoch diese ist, hängt natürlich vom jeweiligen Kreditvermittler ab.

Sie sollten in dem Zusammenhang darauf achten, dass Sie die Vermittlungsgebühr nicht sofort zahlen, sondern erst dann, wenn der Kreditvertrag tatsächlich abgeschlossen wurde. Das ist durchaus ein Merkmal für seriöse Kreditvermittler, denn bei manch unseriösen Vermittlern wird die Vermittlungsprovision sofort einbehalten, ohne dass anschließend überhaupt ein Kreditvertrag zustande kommt. Die Gesamtkosten für so einen Kredit sind also tendenziell höher als bei gewöhnlichen Ratenkrediten. Daher ist es allein schon aus dem Grund empfehlenswert, dass Sie sich nur dann um einen schufafreien Kredit kümmern, wenn Sie ein negatives Merkmal dort haben. Existiert dies nicht, können Sie nämlich stattdessen einen ganz normalen Ratenkredit bei einer deutschen Bank beantragen.

Begrenzte Darlehenssumme

summe

Ein weiterer Minuspunkt für Kredite ohne Schufa ist für manche Kreditsuchende vor allem die begrenzte Darlehenssumme. Während deutsche Banken bei Ratenkrediten zum Teil bis zu 75.000 Euro vergeben, ist die maximale Grenze für solche Kredite oft deutlich geringer. Sie liegt selten über 10.000 oder maximal 20.000 Euro. Größere Anschaffungen sind also manchmal über einen Kredit ohne Schufa nicht zu finanzieren, erst recht nicht im Immobilienbereich.

Aus welchen Gründen passt ein Kredit ohne Schufa?

Der Hauptgrund für die Inanspruchnahme eines Kredites ohne Schufa oder zumindest für das Beantragen ist für die weitaus meisten Kreditsuchenden natürlich, dass sie einen negativen Schufa-Eintrag haben. Das wiederum hat zur Folge, dass deutsche Banken normalerweise an diese Personen kein Geld verleihen. Zu den negativen Merkmalen zählen insbesondere:

  • Haftbefehl
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Vollstreckungsbescheid
  • Mahnbescheid
  • Eröffnung Privatinsolvenz

Bei schufafreien Krediten spielen dieses Merkmal keine Rolle, weil der Kreditgeber keinen Schufa-Auskunft eingeholt. Das hat damit zu tun, dass die jeweiligen Banken im Ausland sitzen, insbesondere in der Schweiz und Liechtenstein, sodass sie als Qualitätskontrolle nicht gängig ist. Es gibt aber noch weitere Kunden, die ebenfalls in dem Kredit ohne Schufa eine geeignete Finanzierungsvariante sehen. Es handelt sich dabei um Bankkunden, die einfach nicht wollen, dass ihre Daten in abgerufen werden.

Bei deutschen Banken ist es zwangsläufig so, dass Sie eine Einverständniserklärung für das Einholen der Schufa-Daten unterschreiben müssen, wenn Sie einen Kredit haben wollen. Tun Sie das nicht, gehen die Banken davon aus, dass Sie negative Merkmale verbergen wollen und deshalb Ihr Einverständnis verweigern. Wenn Sie also Ihre Daten schützen und auch nicht wollen, dass der neue Kredit gemeldet wird, kann der schufafreie Kredit ebenfalls eine passende Lösung sein.

Nicht empfehlenswert ist der Kredit hingegen für Kreditsuchende, die keine finanziellen Probleme haben und bei denen auch kein negatives Merkmal gespeichert ist. Dann wäre es wirtschaftlich schlichtweg unsinnig, einen meistens teureren Schweizer Kredit aufzunehmen, wenn stattdessen ein günstiger Ratenkredit einer deutschen Bank infrage kommt. Das gilt natürlich ebenfalls unter der Voraussetzung, dass Sie kein Problem damit haben, dass die Bank Ihre Schufa-Daten abruft.

Gibt es Alternativen?

kredit

Wenn wir davon ausgehen, dass Sie den schufafreien Kredit wirklich nur deshalb aufnehmen wollen, weil Sie ein negatives Merkmal in der Schufa haben und somit von Ihrer Hausbank keinen Kredit erhalten würden, gibt es im Prinzip nur sehr wenige Alternativen. Der Dispositionskredit würde in dem Fall auch nicht infrage kommen, denn auch dort prüfen die Banken die Schufa, bevor Sie die Kreditlinie einräumen. Ein Ratenkredit kommt aus den gleichen Gründen nicht infrage, noch weniger natürlich aufgrund der hohen Darlehenssummen ein Immobilienkredit. Die nahezu einzige Alternative zum so einem Darlehen können sogenannte Minikredite sein.

Dort rufen die entsprechenden Kreditgeber, bei denen es sich meist um spezielle Finanzdienstleister handelt, nämlich häufig ebenfalls keine Auskunft ab. Der Grund besteht allerdings darin, dass Minikredite meistens bis zu einem Darlehensbetrag von maximal 1.000 Euro vergeben werden. Das wiederum führt dazu, dass der Minikredit als Alternative zum Kredit ohne Schufa für viele Darlehenssuchenden nicht infrage kommt, eben aufgrund der sehr begrenzten Kreditsumme.

Vor diesem Hintergrund kommen im Prinzip nur Finanzierungen infrage, bei denen die Schufa ebenfalls keine Rolle spielt und an denen keine Banken beteiligt sind. Damit sind insbesondere die folgenden zwei Optionen gemeint:

  • Verwandtendarlehen
  • Arbeitgeberdarlehen

Weder Angehörige noch der Arbeitgeber wird normalerweise eine Auskunft verlangen, wenn er grundsätzlich dazu bereit ist, Ihnen Geld zu leihen, auch wenn man mit Aktien handelt. Diese Alternativen sind allerdings gut abzuwägen, denn gerade bei persönlichen Verhältnissen sollten Sie sehr darauf achten, dass Sie den Kredit auch tatsächlich zurückzahlen können.

Read More

Posts not found

Sorry, no other posts related this article.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.
New Casinos

Silverplay ist eines der vollkommenen online Casinos für deutsche Spieler

Rolling Slots - Neues Gambling-Paradies mit mehr als 4000 Games

Play Fast - Rasantes Spiel, rasante Gewinne

National Casino - Das beste Portal mit Glücksspiel für deutsche Spieler

GreatWin heißt auch deutsche Spieler willkommen

(Fußball Historie & Statistiken)
© Copyright 2022 IFFHS.de